Schauspielerin Nicole Kidman kam mit Freund und Sänger Keith Urban zur Gala. Foto: dpa

Stars und Größen der Filmbranche trafen sich anlässlich der Hollywood Film Awards auf dem roten Teppich. Nicole Kidman und Hugh Jackman erhielten besondere Auszeichnungen. Wir haben die Bilder der Gala.

Hollywood - Die Saison der Preisverleihungen hat begonnen: Bei den Hollywood Film Awards wurden am vergangenen Sonntagabend die Film-Stars des Jahres ausgezeichnet. Als Gewinner gingen unter anderem die Schauspielerin Nicole Kidman, die für ihre Filmkarriere geehrt wurde, und ihr Kollege Hugh Jackman, der als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde, nach Hause.

Der Preis für den besten Film ging an den Science-Fiction-Film „Black Panther“ von Ryan Coogler. Als beste Schauspielerin konnte sich Glenn Close für ihre Rolle in „The Wife“ freuen. Shooting-Star Timothée Chalamet macht seit seiner Leistung in „Call Me By Your Name“ ordentlich von sich reden. Er wurde als bester Nebendarsteller für den Film „Beautiful Boy“ ausgezeichnet, der von Brad Pitt produziert wurde, und in Deutschland am 31. Januar 2019 in die Kinos kommt.

Verleihung gilt als Vorbote der Oscars

Die Gala blickt auf eine 22-jährige Historie zurück und wird als Vorbote der Oscars gehandelt: In der Vergangenheit konnten die Preisträger der Hollywood Film Awards auch bei den Academy Awards überzeugen. Nachdem zuvor James Corden die Veranstaltung drei Jahre lang moderiert hatte, führte am vergangenen Sonntagabend erstmals Schauspielerin und Comedian Awkwafina durch den Abend, die aus der Komödie „Crazy Rich Asian“ bekannt ist.

Wer sich sonst noch über Preise freuen durfte oder nur zu Gast war, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: