Der Feuerwehr gelang es, das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus zu verhindern Foto: dpa/Paul Zinken

In einer Doppelgarage in Leinfelden-Echterdingen bricht ein Feuer aus. Die Flammen zerstören eine Mercedes E-Klasse, ein Motorrad sowie mehrere Fahrräder. Der Schaden wird auf 200 000 Euro geschätzt.

Leinfelden-Echterdingen - Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Sonntag zu einem Brand in einer Doppelgarage im Solweg in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) gekommen. Wie die Polizei berichtet, hatten die Besitzer im Stadtteil Stetten um kurz vor 8.30 Uhr das Feuer bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Bereits auf dem Weg zum Brandort konnten die Rettungskräfte eine starke Rauchentwicklung feststellen. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus zu verhindern. In der Garage wurden eine Mercedes E-Klasse, ein Motorrad sowie mehrere Fahrräder zerstört. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine konkreten Angaben vor. Er könnte sich einer ersten Schätzung nach auf bis zu 200 000 Euro belaufen. Es gab keine Verletzten. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: