Hochzeits-Countdown (IV) Auf der Zunge

Von Simone Höhn 

An diesem Samstag heiraten Meghan und Harry. Wir hätten ein paar Vorschläge für Hochzeitsspiele. Heute: Tabu für Fortgeschrittene

Stuttgart/ London - „Tabu“ ist ein lustiges Gesellschaftsspiel, bei dem man Begriffe umschreiben muss, die die Mitspieler erraten müssen. Wortgewandtheit und Spontaneität sind gefragt. Harry hat sich einstmals zwar einfallsreich, aber ungeschickt in seiner Wortwahl gezeigt, als er seine ehemaligen Militärkameraden als „Paki“ oder „Raghead“ bezeichnet hat. Das sind nicht sehr freundliche Bezeichnungen für Pakistaner beziehungsweise Männer mit Turban.

Harry könnte sich geläutert zeigen

Harry könnte sich nun beim „Tabu“ für Fortgeschrittene geläutert und von seiner politisch korrekten Seite zeigen. Bei Begriffen wie Häuptling sollte ihm dann eben nicht das Wort Indianer-Kapo rausrutschen, sondern eher etwas wie: Stammesführer bei den Ureinwohnern des amerikanischen Kontinents. Auf Englisch sagt sich das selbst nach diversen Pints ganz einfach: Native American Chief.

Lesen Sie jetzt