Das Tier entpuppte sich als ungiftiger Königspython (Symbolfoto). Foto: dpa

Kurz vor Mitternacht ist es, als eine Frau am Samstagabend ins Bett gehen will. Als sie das Licht im Schlafzimmer einschaltet, bekommt sie einen ordentlichen Schreck.

Friedberg - Eine Würgeschlange hat einer Frau im hessischen Florstadt gehörig die Nachtruhe verdorben. Sie entdeckte das etwa einen Meter lange Reptil am Samstag beim Zubettgehen in ihrem Schlafzimmer, wie die Polizei in Friedberg am Montag mitteilte. Während die Schlange unters Bett flüchtete, setzte die Frau telefonisch einen Notruf ab. Polizisten eilten ihr zur Hilfe.

Das Tier entpuppte sich als ungiftiger Königspython. Woher die Würgeschlange kam und wie sie in die Wohnung gelangte, blieb zunächst unklar. Die Beamten nahmen sie in einem Pappkarton mit und brachten sie zu einen Schlangenexperten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: