Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Weißer Stein. Foto: SDMG

Ein Mann missachtet die Vorfahrtsregeln und verursacht bei Aichwald einen folgenschweren Unfall. Insgesamt werden drei Personen verletzt, zwei davon schwer.

Aichwald/Plochingen - Zwei Schwerverletzte und eine leicht verletzte Person sowie 12 000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines schweren Unfalls bei Aichwald (Kreis Esslingen). Wie die Polizei berichtet, hat ein 81-jähriger Autofahrer am Sonntag gegen 13.30 Uhr an der Kreuzung Weißer Stein die Vorfahrtsregeln missachtet und so den Unfall verursacht. Der Mann wollte mit seiner 81-Beifahrerin und einem 18-Jährigen Insassen in seinem VW Passat von der Schorndorfer Straße kommend auf die L 1201 nach Aichwald abbiegen. Hier missachtete er die Vorfahrt einer aus dieser Richtung kommenden, 26-jährigen VW Polo-Fahrerin. Die Autos kollidierten. Dabei wurde die junge Frau schwer verletzt. Auch die 81-jährige Beifahrerin im Passat zog sich schwere Verletzungen zu. Der 81-jährige Passatfahrer wurde leicht verletzt. Alle Personen wurden in Krankenhäuser gebracht.

Auch der 18-jährige Insasse des Passats, wurde vorsorglich in einer Klinik aufgenommen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten war die Fahrbahn an der Kreuzung für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: