Aus Kostengründen hat die Holding in diesem Jahr auf eine Fahrzeugausstellung bei ihrer Hauptversammlung in Stuttgart verzichtet. Foto: Oliver Willikonsky - Lichtgut

„Wo sind die Autos?“: Das fragen sich Aktionäre auf der Hauptversammlung der Porsche SE in Stuttgart. Die Antwort: Die Holding hat die Fahrzeugausstellung aus Kostengründen gestrichen.

Stuttgart - Keine Auto-Show für die Aktionäre der VW-Dachgesellschaft Porsche SE: Aus Kostengründen hat die Holding in diesem Jahr auf eine Fahrzeugausstellung bei ihrer Hauptversammlung in Stuttgart verzichtet.

In der Vergangenheit hätten die Aktionäre immer wieder angeregt, dass die Kosten kritisch überprüft und Einsparpotenziale identifiziert werden sollten, sagte Vorstandschef Hans Dieter Pötsch zur Begründung. „Mit dem Verzicht auf die Fahrzeugausstellung konnten wir die Kosten der Hauptversammlung in diesem Jahr um rund 20 Prozent senken“, betonte er.

Aus den Reihen der Aktionäre gab es trotzdem prompt Kritik und Nachfragen. „Wo sind die Autos?“, fragte einer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: