Der Stuttgarter Hauptbahnhof war am Dienstag zeitweise für den S-Bahnverkehr gesperrt. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh

Wegen eines Personenunfalls am Stuttgarter Hauptbahnhof kommt es am Dienstag zu Abweichungen im S-Bahnverkehr. Bis in den Abend ist mit Verspätungen zu rechnen.

Stuttgart - Am Dienstagnachmittag hat es einen Personenunfall am Stuttgarter Hauptbahnhof (tief) gegeben, infolgedessen wurde dieser für den S-Bahnverkehr gesperrt. Es kam zu Ausfällen und Verspätungen, die bis in den Abend anhalten werden. Gegen 16.40 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Hier geht es zu unserem Störungsmelder

Aufgrund der Störung verkehren die S-Bahnen der Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S60 bis Betriebsschluss nur im 30-Minuten-Takt. Am Nachmittag wurde den Fahrgästen empfohlen im Innenstadtbereich auch auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen. Kapazitätsengpässe konnten dabei nicht ausgeschlossen werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: