In Hattenhofen verursacht ein Mercedes AMG einen spektakulären und schweren Unfall. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito

Ein Mercedes-Benz-AMG hat in Hattenhofen fü einen schweren Unfall gesorgt und einen Großeinsatz der Einsatzkräfte ausgelöst.

Hattenhofen - Zu einem spektakulären Unfall mit schlimmen Folgen ist es am Freitagnachmittag in Hattenhofen im Kreis Göppingen gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 16 Uhr ein Mercedes AMG von Schlierbach nach Hattenhofen.

Da das Fahrzeug zu schnell unterwegs war, schleuderte es und kam von der Fahrbahn ab. Es überschlug sich, flog durch die Luft und durchbrach eine Grundstücksmauer. In einem Garten blieb es auf dem Dach liegen. Der Fahrer war eingeklemmt, das Auto fing sofort Feuer.

Aufmerksame Passanten löschten die Flammen. Die Feuerwehrleute aus Uhingen und Hattenhofen gewährleisteten den Brandschutz und retteten den 52-jährigen Fahrer aus seinem Fahrzeug. Er trug schwere Verletzungen davon.

Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls an der Unfallstelle. Er wurde nicht benötigt. Ein Kranwagen barg den total beschädigten Mercedes AMG. Den Sachschaden an dem Pkw schätzt die Polizei auf ungefähr 80.000 Euro.

Der Schaden an dem Grundstück wird auf ungefähr 20.000 Euro geschätzt. Den Führerschein des Autofahrers behielten die Polizisten ein. Die Spezialisten des Verkehrskommissariats Mühlhausen übernehmen nun die weiteren Ermittlungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: