Der Kessel bietet zahlreiche Möglichkeiten, um einiges an Geld auszugeben. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Nicht nur die Stuttgarter Mieten reißen Löcher in die Geldbeutel. Die Stadt bietet auch in anderen Bereichen viele Möglichkeiten, schnell und einfach ein Vermögen loszuwerden.

Stuttgart - Die Schwaben sind ja für gewöhnlich für ihre Sparsamkeit bekannt. Doch sie können auch anders – vor allem in Stuttgart. Zumindest bietet die Stadt viele Optionen, um schnell und einfach einen großen Berg an Geld loszuwerden. Dass der Kessel kein billiges Pflaster ist, sieht man bereits im aktuellen Immobilienatlas.

Doch ob mehrere Tausend Euro für einen Club-Besuch im Perkins Park oder gleich die Präsidenten-Suite im Luxushotel: Das dekadente Lebensgefühl scheint in Stuttgart kaum Grenzen zu kennen. Wir haben uns im Kessel umgesehen, die teuersten Speisekarten inspiziert und haben die dekadenten Party-Locations der Stadt ausfindig gemacht – es gibt reichlich Potenzial für einen Kaufrausch.

Also ab zum Porsche-Händler, in die teure Mietwohnung oder zum Juwelier neben an,...

... oder Sie klicken sich einfach durch unsere Bildergalerie und werfen einen Blick auf den puren Luxus in Stuttgart – garantiert kostenlos.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: