Gastro-News für Stuttgart und Region Nacht der Hotelbars am Samstag

Von red/ma/mri 

Ein guter Cocktail ist ein Stück Lebensart. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Ein guter Cocktail ist ein Stück Lebensart. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

In Stuttgart steigt die Nacht der Hotelbars, außerdem gibt es einen Wechsel im Restaurant Finch Degerlocher Waldhotel – die Gastro-News für Stuttgart und Region.

Stuttgart - Warum sollen sich hier nur Übernachtungsgäste treffen? Die Nacht der Hotelbars am Samstag, dem 10. März, ist die ideale Gelegenheit auch für Stuttgarter, sich die besten Herbergen der Stadt mal von innen anzusehen. Los geht es um 20 Uhr, geboten werden ein Unterhaltungsprogramm, spezielle Drinks und ein Shuttleservice von Bar zu Bar.

Mit dabei sind sechs Häuser: Aloft, Althoff Hotel am Schlossgarten, Arcotel Camino, Le Méridien, Maritim Hotel und Steigenberger Graf Zeppelin. Das Ticket kostet 19 Euro, darin enthalten ist der Eintritt in alle Bars, außerdem der Cocktail in der ersten Location (für die man sich beim Kauf entscheiden muss), das Programm und die Nutzung des Shuttlebusses. Infos unter www.langenachtderhotelbarsstuttgart.de.

Neuer Chefkoch im Waldhotel

Degerloch - Das Restaurant Finch im Waldhotel auf der Waldau hat einen neuen Küchenchef. Julian Veigel, 27, wurde im Frankfurter Radisson Blu ausgebildet und danach unter anderem im Berliner Fischers Fritz von Sternekoch Christian Lohse zurechtgeschliffen.

Zuletzt war Veigel Küchenqualitätsmanager im Göttinger Tagungshotel Freizeit In. Unterstützt wird er in Stuttgart von Sous-Chef Sebastian Apel, der seit zweieinhalb Jahren im Haus ist. Mehr Informationen zum Restaurant Finch ist im Internet finden unter www.waldhotel-stuttgart.de/geniessen/restaurant-finch/

Lesen Sie jetzt