Nach 19 Freundschaftsspielen zwischen Deutschland und den Niederlanden in den Jahren 1910 bis 1966 gab es bei der Weltmeisterschaft 1974 endlich das erste Duell in einem Pflichtspiel - und dann direkt im WM-Finale. Es war eine hart umkämpfte Partie, in der... Foto: dpa

In Amsterdam kommt es Mittwochabend zum 40. Aufeinandertreffen der Fußball-Rivalen Deutschland und Niederlande - wir blättern im Fotoalbum.

Stuttgart - Lediglich fünf Monate mussten die deutschen Fans auf eine Neuauflage dieses Fußball-Klassiker warten: Am Mittwochabend begegnen sich Deutschland und die Niederlande wieder einmal auf dem grünen Rasen. Das Freundschaftsspiel in Amsterdam ist das 40. Duell der beiden Nachbarländer. Anpfiff ist um 20.30 Uhr.

Die Bilanz spricht für das DFB-Team, das bislang 15 Mal gewann und zehnmal verlor, 14 Spiele endeten unentschieden. Den jüngsten Vergleich in der EM-Vorrunde am 13. Juni hatte Deutschland durch zwei Tore des früheren Stuttgarters Mario Gomez mit 2:1 gewonnen.

Bundesligist VfB Stuttgart spielt beim neuerlichen Aufeinandertreffen keine Rolle - trotz der Tatsache, dass auf beiden Seiten zahlreiche Nationalspieler wegen Verletzungen und Krankheiten absagen mussten. Beim vorletzten Duell am 15. November 2011 in Hamburg hatte in Cacau und Khalid Boulahrouz noch je ein VfB-Akteur in beiden Aufgeboten gestanden. Zu einem Einsatz sind der aktuell verletzte Stürmer und der vor wenigen Monaten zu Sporting Lissabon gewechselte Rechtsverteidiger aber auch nicht gekommen.

Dieses Spiel vor zwölf Monaten ging klar mit 3:0 an das DFB-Team - der zweithöchste deutsche Sieg gegen die Niederlande aller Zeiten. Nur in einem Testspiel in Köln im Jahr 1959 fiel das Ergebnis (7:0) noch deutlicher aus.

Zum 40. Aufeinandertreffen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande zeigen wir Ihnen einige Fotos der bisherigen Duelle der vergangenen Jahrzehnte - klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: