Die Werder-Spieler feiern ihren Sieg. Foto: dpa

Werder Bremen kann sich über den dritten Saisonsieg freuen. Das Team hat das Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin mit 3:1 gewonnen.

Bremen - Werder Bremen hat im Duell der Überraschungsteams gegen Hertha BSC den dritten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Bremer gewannen ihr Heimspiel am Dienstag mit 3:1 (2:0) und beendeten damit die Erfolgsserie der Berliner, für die es die erste Saison-Niederlage war. Die Norddeutschen kletterten dank ihres ersten Heimsiegs dieser Saison zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz und sind weiter ungeschlagen.

Vor 39 100 Zuschauern im Weserstadion brachten Martin Harnik (11. Minute) und Milos Veljkovic (45.) Werder vor der Pause in Führung. Javairo Dilrosun (53.) gelang nach dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer, Max Kruse sorgte per Foulelfmeter für den 3:1-Endstand (66.).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: