Tobias Fichter, früher hochklassig am Ball, will den SV Fellbach II bereichern. Foto: Patricia Sigerist

Der oberligaerfahrene Tobias Fichter aus dem Seniorenteam des Vereins will dem Tabellenvorletzten SV Fellbach II an diesem Samstag, 18.45 Uhr, im Bezirksliga-Heimspiel gegen den SV Unterweissach helfen. Ebenso wie Christian Buck aus der ersten Mannschaft des SV Fellbach.

Fellbach - Christian Buck sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab. Nach dem Auftritt des SV Fellbach an diesem Samstag (15.30 Uhr) in der Fußball-Landesliga beim TSV Eltingen (siehe auch „Kellerduelle im Doppelpack“) ist er aber wieder einsatzberechtigt – und läuft um 18.45 Uhr für die zweite Mannschaft des Vereins in der Bezirksliga gegen den SV Unterweissach auf. Und auch der oberligaerfahrene Tobias Fichter aus dem Fellbacher Seniorenteam wird dem Tabellenvorletzten im Heimspiel gegen den Tabellenviertletzten helfen.

Zudem bietet der Trainer Theo Fringelis den A-Jugendlichen Ali Jan Celebi in der Startelf auf. „Das ist ein Endspiel. Wenn wir das verlieren, sieht es sehr schlecht aus – dann stehen wir mit einem Bein in der Kreisliga A“, sagt der SVF-Coach. SV Fellbach II: Gutsche – Gehret, Schmid, Kurras, Jank, Celebi, Eberle, Fichter, Karamanlis, Simon, Buck.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: