Der Kastenwagen wurde bei einem Frontalcrash bei Remseck schwer beschädigt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Bei einem Frontalzusammenstoß im Kreis Ludwigsburg sind am Morgen vier Menschen verletzt worden. Die L1140 zwischen Neckarrems und Hohenacker ist für die Unfallaufnahme vollständig gesperrt.

Neckarrems - Auf der Landstraße zwischen Neckarrems und Hohenacker (Kreis Ludwigsburg) ist es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind zwei Fahrzeuge frontal ineinander gekracht. Für die Unfallaufnahme ist die Fahrbahn zunächst gesperrt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer eines Pkws auf der L1140 in Richtung Schwaikheim unterwegs, als er einen vorausfahrenden Lkw überholen wollte. Dabei hat er wohl einen entgegenkommenden Kastenwagen übersehen. Dann sei es zum Frontalzusammenstoß gekommen.

Beide Fahrer der Unfallfahrzeuge sollen schwer verletzt wurden sein. Die Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Die L1140 bleibt vorerst gesperrt. Wie lange die Unfallaufnahme und die Räumung der Unfallstelle dauert, sei noch nicht bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: