Ein sportliches Paar: Fußballweltmeister Thomas Müller und seine Frau, die Reiterin Lisa Müller. Foto: Pressefoto Baumann

Ihr Mann holt Titel auf dem Rasen, Lisa Müller im Parcours: Die 25-jährige Frau des FC-Bayern-Stars erritt beim Turnier „Pferd International“ in München das Goldene Reitabzeichen.

München - Diesmal stand Thomas Müller nur am Rande - und genoss es. Nicht auf den Fußball-Weltmeister von Bayern München war alle Aufmerksamkeit gerichtet, sondern auf seine Frau Lisa. Die 25-Jährige erhielt beim Turnier „Pferd International“ in München das Goldene Reitabzeichen für ihre Leistungen als Dressurreiterin. 2010 hatte Lisa Müller mit dem Sport ernsthaft begonnen. Seit zwei Jahren ist sie mit dem zwölf Jahre alten Wallach Dave erfolgreich.

In diesem Jahr schaffte sie ihren ersten Sieg im Grand Prix. Bei ihrem ersten internationalen Start in einem Grand Prix am Donnerstag in München wurde das Duo 14. unter 21 Startern. Zu den Konkurrentinnen gehörte unter anderem die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth. Thomas Müller ist selbst begeistert von Pferden - aber nicht als Reiter, sondern als Züchter.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: