Der Großaktionär Heinz Dürr gehört zu den reichsten Baden-Württembergern – mit eine Milliarden Euro hat er jedoch längst nicht das größte Vermögen. Foto: FACTUM-WEISE

Das „Forbes Magazin“ hat die Liste der reichsten Menschen der Welt veröffentlicht – auch Baden-Württemberger sind aufgeführt.

Stuttgart - Für viele ist bei der Berufswahl ein gutes Gehalt entscheidend – die Bilder der Luxusleben von reichen Menschen sind eben reizvoll. Doch wer hat am meisten Geld und warum? Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ hat eine Liste der reichsten Menschen der Welt herrausgebracht. Deutschland zählt in dieser 114 Milliardäre und liegt damit europaweit vorne.

Reichtum wird vererbt

Beachtlich ist, dass 76 der reichsten Deutschen ihr Vermögen selber aufgebaut oder geerbt und ausgebaut haben. Die restlichen 38 Deutschen Milliardäre können von einem Erbe profitieren und ein luxuriöses Leben führen. Insgesamt verdanken 31 ihr Reichtum der Mode und dem Einzelhandel. Die Gesundheitsbranche folgt mit 18 Deutschen Milliardären.

Schwerreiche in Baden-Württemberg

Die Geschlechtsverteilung ist unausgeglichen, denn nur 29 Frauen sind in Deutschland schwervermögend. Dafür zählen zu den reichsten Baden-Württembergern einige Frauen. Die hunderten Millionen oder Milliarden Euro stammen dabei beispielsweise aus dem Verlagswesen oder der Autoindustrie.

Lesen Sie hier: Rückgang beim Vermögen - Die Reichen werden nicht mehr reicher

Die Magazine „Forbes“ und „Manager Magazin“ haben die reichsten Menschen der Welt aufgelistet. Die aktuellen superreichen Baden-Württemberger sind in unserer Bildergalerie zusammengestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: