Flüchtlinge in Backnang Asylbewerber nach Streit außer Lebensgefahr

Von red/dpa 

Bei einer Schlägerei in einer Backnanger Asylunterkunft waren bis zu 20 Menschen beteiligt. die Polizei musste eingreifen. (Symbolfoto) Foto: dpa
Bei einer Schlägerei in einer Backnanger Asylunterkunft waren bis zu 20 Menschen beteiligt. die Polizei musste eingreifen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Die zwei jungen Asylbewerber, die bei einer Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in Backnang (Rems-Murr-Kreis) lebensbedrohlich verletzt worden sind, sind laut Polizei außer Lebensgefahr.

Backnang - Zwei 18 und 19 Jahre alte Asylbewerber, die bei einer Auseinandersetzung in einer Unterkunft in Backnang (Rems-Murr-Kreis) verletzt wurden, sind nicht mehr in Lebensgefahr. Das sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Was zu der Schlägerei am Freitag geführt hatte, ist noch unklar.

Der Tathergang sei nur schwer zu ermitteln, da zahlreiche Personen befragt werden müssen, sagte der Sprecher. Bis zu 20 Menschen seien mit Besen, Pfannen und anderen Haushaltsgeräten aufeinander losgegangen.

Lesen Sie jetzt