Die Feuerwehr rückte in der Nacht zum Montag nach Stuttgart-Vaihingen aus. Foto: SDMG/ Schulz

In der Nacht zum Montag brennt in Stuttgart-Vaihingen eine Gasleitung. Die Feuerwehr rückt aus, um die etwa sechs Meter hohen Flammen zu löschen.

Stuttgart-Vaihingen - In der Nacht zum Montag ist in einer Baugrube in der Bachstraße in Stuttgart-Vaihingen aufgrund eines Lecks eine Gasleitung in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, es entstand Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Wie die Polizei meldet, hatte ein Zeuge den Brand gegen 2.15 Uhr entdeckt und daraufhin die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, schlugen die Flammen bereits mehrere Meter hoch und hatten eine Hecke, einen Gartenzaun und eine Baustellenabsperrung erfasst.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Gebäude übergriffen. Mitarbeiter eines Energieversorgers dichteten das Leck ab, das Feuer war gegen 05.40 Uhr gelöscht. Die umliegenden Wohnhäuser mussten nicht evakuiert werden. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes dauern an.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: