In Sindelfingen ereignete sich ein Brand in einem Autohaus. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Großer Schaden in Sindelfingen: Der Verkaufsraum eines Autohändler gerät in Vollbrand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem technischen Defekt aus.

Sindelfingen - Bei einem Brand in einem Autohandel in Sindelfingen im Landkreis Böblingen ist ein Sachschaden von etwa 100 000 Euro entstanden. Das Feuer brach in einem Verkaufscontainer des Gebrauchtwagenhändlers aus und griff auch auf eine angrenzende Arztpraxis über, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Verkaufsraum in Vollbrand

Als die Einsatzkräfte bei dem Brand am Donnerstagabend ankamen, stand der Verkaufsraum der Autohändler bereits in Vollbrand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: