Ein Mann wurde nach einem Sauna-Besuch in Stuttgart vorläufig festgenommen (Symbolbild) . Foto: Andreas Gebert/dpa

In einem Mineralbad in Stuttgart werden zwei junge Frauen Opfer eines Exhibitionisten – die Polizei rückt an und nimmt den Mann vorläufig fest.

Stuttgart - In einem Mineralbad in Stuttgart ist ein Exhibitionist vorläufig festgenommen worden. Der 34-jährige Mann steht im Verdacht, am Montag in einer Sauna an der Straße Am Leuzebad vor zwei 22 und 23 Jahre alten Frauen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen zu haben.

Täter wieder auf freiem Fuß

Die 23-Jährige hatte nach einiger Zeit bemerkt, dass der Tatverdächtig sie ansah und dabei onanierte, wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte. Die Frauen verließen die Sauna und sprachen einen Mitarbeiter an, der daraufhin die Polizei alarmierte. Mittlerweile ist der mutmaßliche Täter wieder auf freiem Fuß.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: