Die Polizei nahm einen mutmaßlichen Marihuana-Dealer am Dienstag fest. (Symbolbild) Foto: © JeremyNathan/JeremyNathan

Am Montag konnte er noch entkommen, am Dienstag aber klickten die Handschellen: Die Polizei hat einen 22-Jährigen festgenommen, der mit Marihuana gedealt haben soll.

Stuttgart-Weilimdorf - Die Polizei hat am Dienstagnachmittageinen einen 22-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, mit Drogen gehandelt zu haben.

Der junge Mann war den Polizeibeamten bereits am Montag am Hausenring (Stuttgart-Weilimdorf) aufgefallen, als er beim Erblicken eines Streifenwagens plötzlich die Richtung geändert haben und geflüchtet sein soll. Trotz Fahndung entkam der 22-Jährige der Polizei, ließ auf seiner Flucht allerdings zwei Päckchen mit rund 560 Gramm Marihuana fallen.

Am Dienstagnachmittag meldeten Zeugen der Polizei, dass sich der mutmaßliche Dealer wieder am Hausenring aufhalte. In der Nähe des Skate-Parks nahmen Beamten den Mann fest. Er soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: