Volle Straßen, viele Kostümierte: Beim Faschingsumzug durch Gerlingen war viel los. Mehr Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie. Klicken Sie sich durch. Foto: factum/Granville

Laut, lauter, Gerlinger Innenstadt: Beim großen Faschingsumzug zogen 3400 aktive Fasnachter durch die Straßen. Nach dem Höhepunkt des närrischen Wochenendes war aber noch lange nicht Schluss.

Gerlingen - Der große Faschingsumzug am Sonntagmittag in Gerlingen war ein voller Erfolg. Der Präsident des Frohen Faschingsclubs berichtete von einer guten Stimmung und schätzungsweise 2000 bis 3000 Besuchern, die das laute Spektakel durch die Innenstadt mitverfolgten. „Zum Glück blieb es trocken“, meinte Udo Dölker.

Danach ist noch lange nicht Schluss

Der Umzug ist der Höhepunkt des närrischen Wochenendes des Faschingsclubs. In diesem Jahr wirkten 100 Gruppen mit 3400 aktiven Fasnachtern mit. Der Umzug dauerte gut drei Stunden.

Nach dem Umzug ging das närrische Treiben weiter. Die Fasnachter feierten auf dem Rathausplatz und in der Stadthalle. Dort gestalteten Guggenmusiker, Tanzgarden und Solisten das Programm.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: