Ein betrunkener Mann soll an Fasching in Herrenberg eine junge Frau belästigt haben (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 36-jähriger Mann soll am Dienstag bei einer Faschingsfeier in Herrenberg eine junge Frau sexuell belästigt haben. Ihr Begleiter rief die Polizei.

Herrenberg - Eine 17 Jahre alte Frau ist während einer Faschingsfeier in einer Gaststätte am Dienstagabend in der Herrenberger Innenstadt (Kreis Böblingen) von einem 36 Jahre alten Mann vermutlich sexuell belästigt worden. Ihr Begleiter informierte die Polizei, die den Verdächtigen vorläufig festnahm. Weil der Mann stark alkoholisiert war, musste er den Rest der Nacht in polizeilichem Gewahrsam verbringen. Der Mann war gegen 20 Uhr am Tresen des Lokals auf die 17-Jährige getroffen. Dabei soll er die junge Frau mit sexuellen Absichten angesprochen und am Oberkörper berührt haben.

Die 17-Jährige machte wohl ihre Abneigung deutlich und auch eine Bedienung soll eingegriffen haben. Durch ihren Begleiter auf das Geschehen aufmerksam gemacht, nahmen vorbei laufende Polizisten den 36-Jährigen in der Gaststätte vorläufig fest. Der Verdächtige wurde anschließend zum Polizeirevier Herrenberg gebracht. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: