Spielen Daniel Didavi (links, hier noch im Trikot des VfB Stuttgart) und Filip Kostic bald zusammen beim Hamburger SV? Foto: AP

Spielen Daniel Didavi und Filip Kostic bald wieder zusammen? Offenbar steht der Profis des VfL Wolfsburg vor einem Wechsel zum Hamburger SV. Im vergangenen Jahr waren beide noch mit dem VfB Stuttgart abgestiegen.

Stuttgart - Den Abstieg des VfB Stuttgart konnten sie im vergangenen Jahr beide nicht verhindern. Danach zog es Daniel Didavi zum VfL Wolfsburg und Filip Kostic zum Hamburger SV. Vergangenen Samstag trafen die beiden nun mal wieder beim direkten Duell aufeinander – und Filip Kostic sorgte dafür, dass der VfL Wolfsburg ab Donnerstag in die Relegation gegen Eintracht Braunschweig muss.

Wirklich verbessert hat sich die Situation also zumindest für Daniel Didavi nicht. Für den Fall, dass dem Mittelfeldspieler der zweite Abstieg in Folge bevorsteht, scheint Didavi aber bereits einen neuen Klub gefunden zu haben. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der Offensiv-Mann dann auf dem Zettel des HSV, und damit des aktuellen Vereins von Filip Kostic, stehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: