Ex-Stuttgarter Profi Khedira soll Vertrag mit Juventus verlängern – Can im Anflug

Von red/dpa 

Wird voraussichtlich noch länger für Juventus Turin jubeln: Sami Khedira. Foto: AFP
Wird voraussichtlich noch länger für Juventus Turin jubeln: Sami Khedira. Foto: AFP

Der ehemalige VfB-Profi Sami Khedira hat seinen Vertrag mit Juventus Turin laut Medienberichten verlängert. Benedikt Höwedes soll den italienischen Verein dagegen verlassen.

Turin - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin setzt Medienberichten zufolge künftig auf zwei deutsche Nationalspieler. Der bislang für den FC Liverpool aktive Emre Can soll laut „Gazzetta dello Sport“ (Mittwoch) und Sky Sport am Donnerstag in den Piemont fliegen und nach dem Medizincheck einen Vertrag unterschreiben. Der 24-Jährige spielte bisher unter Trainer Jürgen Klopp in Liverpool; sein Vertrag beim Champions-League-Finalisten läuft aber aus.

Bei Juve soll er mit Weltmeister Sami Khedira zusammenspielen, dem laut Berichten eine Vertragsverlängerung winkt. Die Turiner wollen demnach den bis 2019 laufenden Kontrakt mit dem 31-Jährigen vorzeitig ausweiten. Der defensive Mittelfeldprofi ist unter Trainer Massimiliano Allegri Stammspieler und Leistungsträger.

Dagegen soll Khediras Weltmeister-Kollege Benedikt Höwedes, der vom FC Schalke 04 ausgeliehen war, nach etlichen Verletzungspausen nicht fest verpflichtet werden, wie bereits am Montag berichtet wurde.

Lesen Sie jetzt