Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Klinik (Symbolbild). Foto: dpa-Zentralbild

Nach einem Erdrutsch ist ein Mitarbeiter einer Baufirma in Schopfloch teilweise verschüttet und lebensgefährlich verletzt worden.

Schopfloch - Ein Mitarbeiter einer Baufirma ist bei der Haugensteiner Mühle in Schopfloch (Kreis Freudenstadt) während der Verlegung von Abwasserrohren lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 32-Jährige am Montag durch einen Erdrutsch teilweise verschüttet.

Er wurde von Kollegen befreit und von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: