Im Enzkreis ist es zu einem brutalen Raubüberfall gekommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Drei Unbekannte dringen in das Haus eines älteres Ehepaares im Enzkreis ein, fesseln und bedrohen die Bewohner massiv, um an Beute zu gelangen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neuhausen - Ein älteres Ehepaar ist in der Nacht zu Donnerstag Opfer eines brutalen Raubüberfalls im eigenen Einfamilienhaus geworden. Drei Männer seien in Neuhausen-Hamberg im Enzkreis durch ein Fenster in das Gebäude eingedrungen und hätten ihre Opfer im Schlaf überrascht, teilte die Polizei mit.

Die Täter fesselten den Mann und die Frau. Mit massiven Drohungen und Gewalt zwangen sie ihre Opfer, den Aufbewahrungsort von Wertgegenständen zu nennen. Das Trio flüchtete mit der aus Goldschmuck, Edelmetallen und Edelsteinen bestehenden Beute und ließ seine Opfer gefesselt zurück. Das Ehepaar konnte sich nach Angaben der Polizei schließlich selbst befreien und Hilfe rufen. Beide erlitten leichte Verletzungen und mussten ärztlich betreut werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: