Kapitän Vincent Kompany und seine Kollegen spendieren den Fans den Trip zum FA-Cup-Finale. Foto: Getty Images Europe

Nette Geste der Profis von Manchester City. Die Fußballer bezahlen ihren Fans die Anreise zum FA-Cup-Finale am 18. Mai. Damit wollen sich die Spieler bei ihren Anhängern für die Unterstützung bedanken.

Manchester - Die Stars des englischen Fußball-Meisters Manchester City werden ihren Fans die Anreise zum FA-Cup-Finale in London spendieren. Wie der Klub am Freitag mitteilte, werden die Spieler die Kosten von 26 Bussen für die Fahrt zum Endspiel im Wembley Stadion gegen den FC Watford (18. Mai) übernehmen. „Das ist unser Weg, um uns bei den Fans zu bedanken, dass sie uns überall hin begleiten“, sagte Kapitän Vincent Kompany: „Die Unterstützung von unseren Fans war in dieser Saison unglaublich.“

City war am Mittwoch in der Champions League nach einem denkwürdigen Viertelfinal-Rückspiel gegen den Ligarivalen Tottenham Hotspur (4:3) vor heimischer Kulisse wegen der Auswärtstorregel ausgeschieden. „Wir haben in dieser Saison noch immer sehr viel, wofür wir kämpfen“, sagte Kompany. City gewann in dieser Saison schon den Community Shield und den League Cup im Wembley Stadion, gegen Watford ist das Starensemble von Teammanager Pep Guardiola um die deutschen Nationalspieler Leroy Sane und Ilkay Gündogan favorisiert.

Im Kampf um den Meistertitel in der Premier League liegen die Citizens zwei Punkte hinter Tabellenführer FC Liverpool, haben allerdings ein Spiel weniger ausgetragen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: