Schauspielerin Melanie Griffith kam mit ihrer Mutter Tippi Hedren (Hitchcocks „Die Vögel“)und ihren Töchtern Stella Banderas (rechts) und Dakota Johnson ("Fifty Shades of Grey"). Foto: AP/Invision

Sie sind schön und von den Kinoleinwänden nicht mehr wegzudenken. Bei der Feier der „Elle Women in Hollywood Awards“ wurden in diesem Jahr zum 22. Mal die besten Schauspielerinnen Hollywoods geladen: Die Stars in unserer Bildergalerie.

Los Angeles - Bei den „Elle Women in Hollywood Awards“ zeigten sich am Montagabend im Four Seasons Hotel in Los Angeles jede Menge Hollywoodstars.

So zählte neben Selma Hayek etwa auch Melanie Griffith zu den geladenen Gästen - letztere zeigte sich ganz schwarz mit einem Teil ihrer prominenten Familie. Nicht nur ihre Mutter Tippi Hedren, die seinerzeit als Muse von Alfred Hitchcock galt, sondern auch ihre beiden Töchter, Dakota Johnson und Stella Banderas, begleiteten sie an diesem Abend.

Insbesondere Dakota Johnson dürften auch in Deutschland viele kennen: Sie spielte die weibliche Hauptrolle in „Fifty Shades of Grey“ und ist dieser Tage mit „Black Mass“ in den Kinos zu sehen.

Welche Schauspielergrößen außerdem geladen waren und in welchem Dress sie über den roten Teppich liefen, zeigt unsere Bildergalerie – klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: