Der 18-Jährige muss mit einem Strafverfahren rechnen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein junger Mann schlägt einer 26-Jährigen am Cannstatter Bahnhof ins Gesicht. Die Polizei beobachtet die Tat und schreitet ein. Dann will der Mann auch die Beamten angreifen.

Stuttgart - Am Bahnhof in Bad Cannstatt hat ein 18-Jähriger einer 26-jährigen Frau am Samstagabend unvermittelt und aus bislang unbekannten Gründen mit der Flachen Hand ins Gesicht geschlagen, das berichtet die Polizei. Beamte vor Ort beobachteten die Tat und schritten ein. Die Frau wurde augenscheinlich durch den Schlag nicht verletzt und konnte ihren Heimweg fortsetzen.

Versuchter Angriff auf die Polizei

Der 18-Jährige war alkoholisiert und wies einen Wert von 1,3 Promille auf. Er versuchte im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen die Beamten anzugreifen. Die Eltern holten den jungen Mann schließlich ab, der jetzt mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung und des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte rechnen muss.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: