Kein Paar mehr: In "aller Freundschaft" haben sich BVB-Kicker Ilkay Gündogan und Sila Sahin getrennt. Foto: Getty Images/Bongarts

Spielerfrauen füllen nicht nur Stadionränge, sondern auch die Klatschspalten. Doch nun gibt es eine weniger: Sila Sahin und BVB-Kicker Ilkay Gündogan sind kein Paar mehr.

Stuttgart - Spielerfrau ist kein Beruf, aber längst haben sich einige Ehefrauen oder Freundinnen von bekannten Kickern einen Namen gemacht und sind selbst zu einer bekannten Marke geworden. Victoria Beckham hatte bereits vor ihrer Fußballer-Beziehung ihre eigene Karriere gestartet - die Liaison mit David Beckham war dann aber sicherlich nicht von Nachteil.

Jetzt gibt es eine Spielerfrau weniger: Fußballnationalspieler Ilkay Gündogan (24) und die Schauspielerin Sila Sahin (29) sind kein Paar mehr. „Ja, Ilkay und ich haben uns getrennt“, sagte Sahin der „Bild“-Zeitung. „Der Schritt ist uns nicht leicht gefallen, er war aber unvermeidbar. Ich bin sehr traurig“, erzählte die TV-Darstellerin (früher „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“). Auch das Management des BVB-Spielers bestätigte dem Blatt das Beziehungsende: „Ilkay und Sila haben sich vor einiger Zeit in aller Freundschaft getrennt.“ Das prominente Paar war seit dem Sommer 2013 liiert.

Wir zeigen Ihnen die schönsten Spielerfrauen der Fußballwelt - klicken Sie sich durch unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: