Bei der 17. Internationalen Tattoo-Show in Stuttgart war Vieles geboten. Foto: 7aktuell.de/Andreas Friedrichs

Die Tattoo-Show in Stuttgart ist in der Szene ein fester Programmpunkt. Auch dieses Mal reisten Fans der Körperkunst in die Landeshauptstadt, um die neuesten Trends zu begutachten – oder direkt Hand anlegen zu lassen.

Stuttgart - Am vergangenen Wochenende trafen sich die Größen der nationalen und internationalen Tattoo- und Piercing-Szene im Kulturhaus ARENA in Stuttgart-Wangen. Der Anlass: die 17. Internationale Tattoo-Show Stuttgart, die mittlerweile längst Kultstatus genießt und für Freunde der Körperkunst ein lange vorgemerkter Termin im Kalender ist.

Kunst, die unter die Haut geht: Davon konnten sich die Besucher der 17. Internationalen Tattoo-Show „live und in Farbe“ überzeugen: Ob man sich vor Ort von einem der vielen Tattoo-Künstler den eigenen Körper verschönern, sich ein Piercing stechen lassen möchte oder einfach nur neugierig darauf ist, was es Neues aus der Szene gibt – im ehemaligen Theaterhaus in Stuttgart-Wangen war all dies möglich.

Tattoo-Contest, Bike-Show und Live-Acts

Zum Rahmenprogramm gehörten der tägliche Tattoo-Contest in mehr als einem Dutzend Kategorien mit vielen hochkarätigen Teilnehmern und Preisen sowie eine spektakuläre Bike-Show – auch musikalische Live-Acts durften in Stuttgart-Wangen nicht fehlen. Im Mittelpunkt standen aber selbstverständlich die Tätowierer sowie die besten und ausgefallendsten Motive.

Wir haben die besten Bilder zusammengestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: