Gonzalo Castro ist nicht mit in Bielefeld dabei. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Der VfB Stuttgart muss das Spitzenspiel in Bielefeld ohne zwei Stützen bestreiten. Beide Akteure sind gar nicht erst mit nach Ostwestfalen gereist.

Bielefeld - Der VfB Stuttgart muss an diesem Freitag (18.30 Uhr, Liveticker) bei Arminia Bielefeld auf Gonzalo Castro (Knöchelverletzung) und Silas Wamangituka (muskuläre Probleme) verzichten. Beide Profis des Fußball-Zweitligisten traten die Reise nach Ostwestfalen erst gar nicht mit an.

Lesen Sie hier: Der Spieltagsblog zur Partie

Schon in den Tagen zuvor hatte sich abgezeichnet, dass es für den routinierten Castro und den talentierten Wamangituka mit der Genesung zeitlich eng werden würde. Nach dem Abschlusstraining in Stuttgart entschied Tim Walter, die zwei Profis zuhause zu lassen. Dennoch verfügt der VfB-Coach für das Spitzenspiel am Freitagabend auf der Alm noch über genügend personelle Alternativen – sowohl im Mittelfeld, als auch auf den offensiven Positionen im Angriff.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: