Kreative Lampen bereichern jede Wohnung. Foto: Shutterstock/Aleksandrs Muiznieks

Egal ob leere Flaschen, kaputte Waschmaschinen oder alte Kassetten – aus vielen Dingen, die eigentlich auf dem Müll landen würden, lassen sich tolle neue Einrichtungsgegenstände wie beispielsweise Lampen kreieren.

Stuttgart - Auf YouTube und anderen Videoplattformen erfreuen sich „Do It Yourself“-Videos seit geraumer Zeit steigender Beliebtheit. Vor dem Hintergrund des vielen Mülls in den Ozeanen macht es zudem viel Sinn, sich zweimal zu überlegen, was man wegwirft und was man eventuell in anderer Funktion noch verwenden kann. Vor allem im Hinblick auf Einrichtungsgegenstände lassen sich tolle Produkte aus alten Dingen bauen. Der Experte nennt das Upcycling.

Ein Gegenstand, der in jeder Wohnung mehrmals zu finden ist, ist die Lampe. Sich eine neue Lampe anzuschaffen, kann mitunter ganz schön teuer werden. Das muss allerdings nicht sein, wenn man ein bisschen Upcycling betreibt. Wer käme beispielsweise auf die Idee, aus einer alten Waschmaschinentrommel eine Stehlampe oder aus leeren Glasflaschen eine Deckenlampe zu erstellen?

Im folgenden Video finden Sie nicht nur viel Inspiration, sondern werden auch erkennen, dass das Ganze in den meisten Fällen viel einfacher ist, als man es sich zunächst vorstellt. Wer weiß, vielleicht ist für den ein oder anderen auch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk dabei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: