DKMS-Aktion in Stuttgart Für Eva Fidler in die Tasten gehauen

Von Theresa Schäfer 

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs. Auch die Stuttgarterin Eva Fidler leidet an Leukämie. Am 22. März findet eine Typisierungsaktion statt. Am vergangenen Samstag wurde mit einer ungewöhnlichen Aktion für den Termin geworben.

Stuttgart - 24 Jahre ist Eva Fidler alt. Seit sieben Monaten ist die Stuttgarterin Mutter der kleinen Emilia. Doch Eva Fidler ist schwer krank: Die junge Mutter leidet an lymphatischer Leukämie, einer Krankheit, die nur mit einer Stammzellenspende geheilt werden kann. Am nächsten Sonntag, den 22. März, findet deshalb im Mercedes-Benz-Museum eine Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) statt.

Um auf den Termin aufmerksam zu machen, setzte sich am Samstagabend am Rande der Langen Nacht der Museen der Pianist Davide Martello mitten auf dem Schlossplatz an den Flügel. Der gebürtige Lörracher spielt immer wieder an ungewöhnlichen Orten für den guten Zweck - er griff bereits auf dem Taksim-Platz in Istanbul oder dem Kiewer Maidan in die Tasten.

Alle Infos zur DKMS-Typisierungsaktion am 22. März gibt es auch auf Facebook oder hier

Für die Bilder bedanken wir uns bei unserem Leserfotografen "dercobold".

Lesen Sie jetzt