Andere Länder, andere Gerichte. Foto: Markus Kirchgessner

Nicht nur Liebe geht durch den Magen, auch Reisen verbindet sich mit besonderen Gerichten, Gewürzen und Düften. Wir haben Bücher für kulinarische Reisen zusammengestellt.

Stuttgart - Die Autoren der Speise-Reise-Bücher stecken einen ganzen Kontinent in den Kochtopf und entzünden ein Feuerwerk der Gewürze. Sie räumen auf mit dem Vorurteil, dass beim Zelten immer nur Nudeln auf den Tisch kommen oder in Afrika in erster Linie Hirse, Mais und Kochbananen in die Kochtöpfe wandern. Sie entführen mit exotischen Rezepten in Thailands Straßenküchen, überraschen mit der Vielfalt „der“ deutschen Küche, verraten die Tricks der Campingköche und gehen mit den Wildbakers auf die Suche nach dem besten Brot der Welt. Es sind Bücher zum Schmökern und zum Schwelgen und zum Schlemmen, mit Rezepten, Hintergründen und Geschichten – allesamt gehaltvoll.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: