Conny Mayer-Bonde Minister-Frau wird Professorin in Ravensburg

Von Frank Krause 

Conny Mayer-Bonde und ihr Mann Alexander Bonde (Grüne), der Landesminister für Ländlichen Raum, Naturschutz und Tourismus. Foto: dpa
Conny Mayer-Bonde und ihr Mann Alexander Bonde (Grüne), der Landesminister für Ländlichen Raum, Naturschutz und Tourismus. Foto: dpa

Conny Mayer-Bonde, die ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete aus Baiersbronn und Ehefrau des baden-württembergischen Landwirtschafts- und Tourismusministers Alexander Bonde (Grüne), hat nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten den Zuschlag für eine Professur für Tourismus an der Dualen Hochschule Ravensburg erhalten.

Stuttgart/Ravensburg - Neuer Job für Conny Mayer-Bonde: Die ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete aus Baiersbronn und Ehefrau von Alexander Bonde (Grüne), dem Landesminister für Ländlichen Raum, Naturschutz und Tourismus, hat eine Professur für Tourismus an der Dualen Hochschule Ravensburg erhalten. „Das ist eine hochinteressante Aufgabe“, sagte Mayer-Bonde am Freitag den Stuttgarter Nachrichten.

Hochschulrektor Karl Heinz Hänssler sagte auf Anfrage, man habe „die Stelle mehrfach ausgeschrieben“ gehabt und sich am Ende „unabhängig vom Wissenschaftsministerium in Stuttgart“ für Mayer-Bonde entschieden. „Ich bin sehr froh, dass wir die Stelle so besetzt haben. Ihr Profil passt wunderbar zu uns.“ Wie viele weitere Bewerber es für den Posten gab, wollte Hänssler nicht sagen.

Ein Kreis schließt sich

Mayer-Bonde hatte zuletzt sieben Jahre an der Karlshochschule in Karlsruhe tageweise eine Professur für Tourismusmanagement und Dienstleistungsmarketing wahrgenommen. Der Wechsel von Karlsruhe nach Ravensburg habe allein „fachliche Gründe“ gehabt, sagte die 41-Jährige am Freitag, die Hochschule habe „ein Spitzenrenommee“. In Ravensburg hat Mayer-Bonde nach eigener Auskunft eine Vollzeit-BWL-Professur mit Schwerpunkt Tourismusmarketing übernommen.

Für die Ex-Politikerin, die von 2002 bis 2005 für den Wahlkreis Freiburg im Bundestag saß und die mit ihrem Mann und den drei Kindern in Baiersbronn lebt, schließt sich damit ein Kreis. Nach dem BWL- und Politik-Studium hatte sie unter anderem für den Tourismusverband des Landes gearbeitet. Später promovierte sie über das Thema Stadtmarketing und wurde City-Managerin von Offenburg.

Lesen Sie jetzt