Die Gamescom in Köln ist ein Paradies, wo Gamer auch Computerspiel-Neuheiten ausprobieren können. Foto: dpa

Ein Paradies für Gamer: Zahlreiche Computerspiele werden jedes Jahr auf der Gamescom in Köln vorgestellt. Viele davon sind noch nicht im Handel erhältlich. Wir stellen einige Neuheiten vor.

Stuttgart - Wer auf der Gamescom ein neues Spiel ausprobieren möchte, muss sich vorab meistens beim Aussteller registrieren, um einen festen Termin zu bekommen. Schlange stehen muss man oft trotzdem.

Titanfall 2

Im zweiten Teil des Kampfroboter-Spektakels kommen auch Solospieler auf ihre Kosten. Die Kämpfe innerhalb und außerhalb der Stahlkolosse bringen Abwechslung und lassen kaum Zweifel, dass auch „Titanfall 2“ ein Hit wird. EA, für PC, PS4 und Xbox One, Erscheinungstermin (ET): 28. Oktober

Civilization VI

Wie immer in der legendären Reihe gilt es, sein Volk zur erfolgreichsten Zivilisation zu machen. In Teil 6 sind Stadtplanung sowie kulturelle Entwicklung wichtiger denn je. Hinter der bunten Optik steckt ein höchst komplexes Spielsystem. 2K, für PC, ET: 21. Oktober

Dishonored 2

Action-Adventure mit einer aufregenden Mischung aus Cyberpunk, Mystik und zufallsgeneriertem „Schicksal“. Die spielerischen Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt. So kommt man durch die Levels, ohne auch einen Gegner zu töten. Bethesda, für PC, PS4 und Xbox One, ET: 11. November

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Eine offene Spielwelt, ein Held, der klettern und springen kann und dessen Fähigkeiten nach dem Rollenspielprinzip weiterentwickelt werden. So viel Freiheit hatten Zelda-Fans noch nie. „Breath of the Wild“ wirkt erwachsener als alle vorherigen Folgen. Nintendo, für Wii U und NX, ET: 2017

Silence

Die kunstvoll erzählte Geschichte eines Bruders, der seine Schwester während fiktiver Kriegswirren verliert und in einem fantastischen Paralleluniversum wiederfinden muss, geht auch aufgrund hochaktueller Bezüge ans Herz. Daedalic, für PC, Mac, PS4, Xbox One, ET: Herbst 2016

Deus Ex: Mankind Divided

„Deus Ex“ ist ein Vorreiter des nichtlinearen Gameplay: Jede Entscheidung hat Auswirkungen auf den Fortgang der Handlung. Packender Science-Fiction-Thriller darüber, wie sehr der Mensch ungestraft in die Natur eingreifen darf. Square Enix, für PC, PS4 und Xbox One, ET: 23. August 2016

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: