US-Umweltminister Scott Pruitt will den Clean-Power-Plan abschaffen. Foto: AP

US-Umweltminister Scott Pruitt hat am Montag angekündigt, den Klimaplan der Vorgängerregierung abzuschaffen. Dieser sah vor, sah vor, den Kohlendioxidausstoß von Kraftwerken zu senken.

Washington - Die US-Regierung wird den Klimaplan von Ex-US-Präsident Barack Obama beenden. US-Umweltminister Scott Pruitt sagte am Montag im US-Bundesstaat Kentucky, er werde am Dienstag in Washington einen Gesetzentwurf zur Abschaffung des sogenannten Clean-Power-Plan der Vorgängerregierung unterzeichnen.

Der „Clean Power Plan“ von Obama sah vor, den Kohlendioxidausstoß von Kraftwerken bis 2030 um 32 Prozent unter das Niveau des Jahres 2005 zu senken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: