Schreckliche Bluttat in Chicago (Symbolbild) Foto: StZ/StN

In der US-amerikanischen Metropole Chicago ist es zu einer schweren Bluttat gekommen. Offenbar hat eine Frau ihren Vater mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt und zwei Kinder im Alter von einem und zwei Jahren getötet.

Chicago - Eine Frau hat in Chicago offenbar ihren Vater mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt und zwei Kinder im Alter von einem und zwei Jahren getötet.

Polizisten fanden am Donnerstag den blutenden 70-jährigen Mann in der Wohnung im elften Stock eines Wohnhauses, der zweijährige Junge lag reglos in einer Badewanne, wie die Polizei mitteilte. Der Mann habe den Beamten gesagt, seine Tochter sei mit ihrem einjährigen Sohn aus dem Fenster gesprungen, nachdem sie ihn niedergestochen habe.

Beide Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo ihr Tod festgestellt wurde. Die Frau wurde schwer verletzt in das Chicago Medical Center eingeliefert, ebenso ihr Vater. Unklar war zunächst, ob auch der zweijährige Junge ein Sohn der Frau war.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: