Die Feuerwehr löschte den Brand in der Forststraße rasch. Foto: Andreas Rosar / / Fotoagentur-Stuttg

Am Sonntagnachmittag bricht in einer Wohnung in der Forststraße ein Feuer aus. Die 62-jährige Bewohnerin wird lebensgefährlich verletzt.

Stuttgart-West - Eine 62-jährige Frau ist bei einem Wohnungsbrand am Sonntagnachmittag in der Forststraße (Stuttgart-West) lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizeiangaben bemerkte gegen 16.45 Uhr ein Bewohner des Hauses eine Rauchentwicklung im Treppenhaus und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer innerhalb von rund 20 Minuten löschen.

Die Feuerwehr brachte insgesamt neun Personen aus dem Haus in Sicherheit. Sie wurden zunächst vor Ort versorgt, ehe sie in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Eine 62-jährige Bewohnerin aus dem ersten Obergeschoss kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen brach in ihrem Wohnzimmer der Brand aus. Die Ursache hierfür steht noch nicht fest, der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: