Schwerer Brand in der Esslinger Altstadt Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

In der Esslinger Altstadt steht in der Nacht zu Freitag eine Flüchtlingsunterkunft in Flammen. Die Bewohner müssen das Gebäude verlassen, das nunmehr unbewohnbar ist.

Stuttgart - In der Nacht zu Freitag ist es in der Altstadt von Esslingen zu einem schweren Brand gekommen. Das Gebäude, in dem Flüchtlinge untergebracht waren, ist infolgedessen unbewohnbar.

Nach ersten Angaben der Polizei ist das Feuer in einer Küche im Obergeschoss ausgebrochen. Später habe es auf den Dachstuhl übergegriffen. Alle Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Nacht zu Freitag in dem Haus befunden haben, konnten dieses rechtzeitig verlassen. Demnach seien auch keine Verletzten zu beklagen. Die Esslinger Feuerwehr war mehrere Stunden lang mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Da das Gebäude in Esslingen nunmehr unbewohnbar ist, suchen die zuständigen Behörden nach einer neuen Unterkunft für die Flüchtlinge.

Weitere Informationen in Kürze.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: