Kira schnüffelt nach Trüffeln. Foto: factum/Granville

Aus der Böblinger Partnerstadt Alba kommt Kira. Und sie hat ein ganz besonderes Näschen: Als Trüffelhund erschnüffelt sie die begehrten Edelpilze.

Böblingen - Sprengstoffhunde und Vierbeiner, die Drogen erschnüffeln können, sind schon lange nichts Besonderes mehr. Dass Hunde aber auch ein feines Näschen für die begehrten teuren Trüffel haben, das demonstrierte Mino Carpignano aus der Böblinger Partnerstadt Alba am Sonntagmorgen im Grünen neben der Kongresshalle. In kürzester Zeit erschnüffelte sein Hund Kira die zuvor vergrabenen Edelpilze. Fünf Jahre dauere die Ausbildung eines Trüffelhundes, erzählte der stolze Hundebesitzer, und einfacher als Trüffelschweine sind sie in der Haltung vermutlich auch. Die Trüffelsuchaktion, die etliche Böblinger interessiert verfolgten, gehört zum Programm der „Kulinarischen Genüsse aus Alba“. (wi) Foto: factum/Granville

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: