Symbolbild Foto: Leserfoto: casio

Mann zeigt 43-Jähriger sein Geschlechtsteil - weitere Meldungen der Stuttgarter Polizei.

Stuttgart-Heumaden: Ein Exhibitionist hat am Dienstagabend in der Bockelstraße in Heumaden eine 43-jährige Frau belästigt.

Wie die Polizei berichtet, kam der Unbekannte der 43-jährigen Passantin entgegen. Die Hose des Mannes war geöffnet und sein Geschlechtsteil deutlich erkennbar. Der Gesuchte ist zirka 25 Jahre alt, trug eine Jeans und einen blauen Pullover sowie weiße Turnschuhe.

Zeugenhinweise nehmen die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte unter der Rufnummer 0711/8990-5461 entgegen.

b>S-Ost: Einbrüche in Wohnhäuser

Stuttgart-Ost: Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in zwei Einfamilienhäuser im Stadtteil Gänsheide eingebrochen und haben Beute im Wert von mehreren Tausend Euro gemacht.

Laut Polizei verschafften sich die Täter in beiden Fällen Zugang zu den Häusern, obwohl die Bewohner anwesend waren. Während die Opfer in den oberen Etagen arglos schliefen, drangen die Einbrecher über die Terrassen gewaltsam in die Gebäude ein und durchsuchten die unteren Stockwerke und die Kellerräume. Dabei stahlen sie unter anderem zwei Laptops, Uhren, hochwertiges Besteck und eine Kameraausrüstung.

S-Ost: Vorfahrt missachtet - Motorradfahrer verletzt

Stuttgart-Ost: Ein 66-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochmittag bei einem Unfall in der Schwarenbergstraße am Knie verletzt worden. Rettungssanitäter brachten ihn in ein Krankenhaus.

Der 66-Jährige war laut Polizei mit seiner Honda in Richtung Wagenburgstraße unterwegs, als ihm ein 61-jähriger BMW-Fahrer, der aus der Roßbergstraße herausfuhr, offenbar die Vorfahrt nahm. Der Biker bremste scharf ab, um einen Zusammenprall zu verhindern, stürzte und verletzte sich dabei.

Zeugenhinweise zum Unfallhergang nehmen die Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5200 entgegen.

S-Mitte: Einbrecher steigen in vier Wohnungen ein

Stuttgart-Mitte: In Mehrfamilienhäusern an der Dannecker-, der Charlotten- und der Zimmermannstraße sind Unbekannte am Mittwoch in vier Wohnungen eingebrochen.

Wie die Polizei berichtet, hebelten die Täter In einem Haus an der Danneckerstraße die Eingangstüren von zwei Wohnungen auf und durchsuchten diese. Dabei stahlen sie aus einer Wohnung Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Im zweiten Obergeschoß eines Hauses an der Charlottenstraße verschafften sich die Täter ebenfalls durch die Wohnungstüre Zutritt und ließen Schmuck mitgehen. Eine Bewohnerin eines Hauses an der Zimmermannstraße rief die Polizei, nachdem sie die aufgebrochene Eingangstür einer Nachbarwohnung entdeckt hatte. Die Einbrecher hatten beim Eintreffen der Polizei allerdings bereits das Weite gesucht. Ob etwas gestohlen wurde, kann die Polizei zurzeit noch nicht sagen.





Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: