Auf offener Straße reißt ein Vater sein Kind aus den Armen der Mutter und zerrt es in ein Auto. Die Polizei vermutet, dass er mit dem Jungen ins Ausland flüchtet - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Vaihingen: Ein dreijähriger Junge ist am Dienstagmorgen in Stuttgart-Vaihingen möglicherweise widerrechtlich von seinem Vater mitgenommen worden. Nach Vater und Sohn wird jetzt gefahndet, berichtete die Polizei. Zwischen den Eltern besteht seit geraumer Zeit ein Sorgerechtsstreit.

Die Mutter befand sich am Dienstag gegen 7 Uhr mit dem Dreijährigen auf dem Weg zum Kindergarten und traf dabei auf den Vater, der seinen Sohn mitnehmen wollte. Der Vater war in Begleitung eines bislang unbekannten Mannes. Er zog das Kind in sein Fahrzeug und flüchtete. Dabei wurde die Mutter des Jungen leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Vater mit seinem Kind ins Ausland absetzen will.

Eine polizeiliche Fahndung verlief bisher ergebnislos. Auch auf Facebook gibt es mittlerweile eine Seite, auf der um Hinweise zum Verbleib des Kindes gebeten wird.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: