Ungestört ist ein 24-Jähriger beim Toilettengang in Stuttgart-Mitte in der Nacht zum Freitag nicht - Unbekannte platzen herein und rauben sein Handy. Foto: dpa/Symbolbild

Ungestört ist ein 25-Jähriger beim Toilettengang in Stuttgart-Mitte in der Nacht zum Freitag nicht - Unbekannte platzen herein und rauben sein Handy. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Mitte: Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag auf einer Toilette in Stuttgart-Mitte einem 24 Jahre alten Mann das Handy geraubt.

Wie die Polizei mitteilt, stand der junge Mann gerade am Waschbecken der Toilette an der Haltestelle Staatsgalerie, als die beiden unbekannten Männer gegen 0.30 Uhr hereinkamen, ihn gegen den Spiegel drückten und ihn aufforderten, sein Smartphone herauszurücken. Danach flüchteten die beiden unerkannt mit ihrer Beute.

Vom ersten Täter ist lediglich bekannt, dass es sich um einen Mittel- oder Osteuropäer handeln soll. Der zweite Täter sieht nordafrikanisch aus, ist zirka 1,80 Meter groß, zwischen 18 und 21 Jahre alt und hat kurzgeschorenes dunkles Haar. Er hatte eine weite dunkle Hose, ein dunkles und enges Oberteil und schwarz-weiße Nike-Turnschuhe an. Außerdem hatte er zur Tatzeit eine Plastiktüte bei sich.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5461 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: