Polizisten müssen in Sindelfingen mit einer Leiter einen Balkon im zweiten Stock erklimmen, um 16 Cannabis-Pflanzen unschädlich zu machen. Foto: dpa/Symbolbild

Polizisten müssen mit einer Leiter einen Balkon im zweiten Stock erklimmen, um 16 Cannabis-Pflanzen unschädlich zu machen. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Sindelfingen-Maichingen: Zu einer ungewöhnlichen Ernteaktion musste die Polizei am Samstagvormittag in Sindelfingen-Maichingen (Kreis Böblingen) ausrücken.

Nachbarn war aufgefallen, dass auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses Marihuanapflanzen wuchsen. Weil der 51 Jahre alte Mann, der in der zugehörigen Wohnung lebt, nicht zu Hause war, erklommen die Beamten über eine Leiter den Balkon im zweiten Obergeschoss und entfernten die 16 Cannabis-Pflanzen.

Auf den 51-Jährigen kommt jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: