Szene aus dem Video zu "Apfelschnitzschneider" Foto: Screenshot

Im Video zu der kuriosen Nummer „Der Apfelschnitz­schneider“ flirtet der Stuttgarter Rapper mit Magritte, Wilhelm Tell, Schneewittchen und Adams Eva.

Der Apfelschnitzschneider

Plan B, der eigentlich Bartek heißt und sich jetzt auch so nennt, ist solo, aber in guter Gesellschaft. Im Video zu der kuriosen Nummer „Der Apfelschnitz­schneider“ flirtet der Stuttgarter Rapper mit Magritte, Wilhelm Tell, Schneewittchen und Adams Eva. Bartek Nikodemski, der auch weiterhin ein Viertel der Orsons bleibt, hat den Song, der zum verspäteten Sommerhit taugt, im Alleingang aufgenommen.

Doch nein, halt! DJ Jopez und dessen iPad haben mitgeholfen. Auf Barteks Facebook-Seite gibt es nämlich nicht nur die EP gratis, sondern auch die Anleitung dazu: „1. iPad zum Beatmachen, 2. Jopez, 3. 35 Minuten Zeit für jeden Song, 4. es darf nur im Kopf geschrieben werden, 5. das Wort ‚Apfelschnitzschneider‘ muss vorkommen.“ Und fertig ist eines der lustigsten Sprechgesangsrezepte seit der Blaukrautphase der Fantastischen Vier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: