Bei Radiohörern beliebt ist und nach wie vor der Sender SWR3. Foto: dpa

Der beliebteste Radiosender in Baden-Württemberg ist nach wie vor SWR3. Der Sender konnte den Kreis seiner Hörer noch ausbauen, ergab eine Media-Analyse.

Stuttgart - SWR3 bleibt der beliebteste Radiosender in Baden-Württemberg. Das Programm wird von Montag bis Freitag jede Stunde im Schnitt von 617 000 Menschen im Südwesten gehört - ein Plus von 7000 im Vergleich zum Frühjahr, wie aus der am Dienstag in Frankfurt veröffentlichten Media-Analyse (MA) hervorgeht. Bundesweit kommt SWR3 auf mehr als eine Million Hörer pro Stunde, etwas mehr als zuletzt.

Auf den Plätzen zwei und drei in Baden-Württemberg folgen SWR4 BW mit 429 000 Hörern (43 000 weniger) sowie SWR1 BW mit 378 000 Hörern und leichten Verlusten. Unter den Privatsendern erreicht Antenne 1 mit 197 000 Hörern den größten Anteil, muss aber auch einen leichten Rückgang hinnehmen.

Tägliche Hördauer bei rund 192 Minuten

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) ermittelt zweimal jährlich die Reichweiten auf dem deutschen Radiomarkt. Bundesweit wurden über mehrere Monate hinweg rund 70 000 Menschen ab zehn Jahren nach ihren Lieblingssendern gefragt. In der agma arbeiten rund 210 Unternehmen aus der Medien- und Werbewirtschaft zusammen.

Laut agma hören derzeit 78,3 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren an jedem Werktag Radio. Die tägliche Hördauer liegt im Schnitt bei 192 Minuten.

  
Radio
  
SWR3
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: