Baden-Württemberg Streit in der Hochzeitsnacht sorgt für Polizeieinsatz

Von red/dpa 

Grund für den Streit war demnach der Alkoholkonsum des 21 Jahre alten Ehemannes auf der Hochzeitsfeier. Foto: dpa
Grund für den Streit war demnach der Alkoholkonsum des 21 Jahre alten Ehemannes auf der Hochzeitsfeier. Foto: dpa

Diese Ehe hat einen schwierigen Start: In der Hochzeitsnacht schaut der frischgebackene Ehemann zu tief ins Glas – die Gattin bricht lauthals in Tränen aus. Das ruft die Polizei auf den Plan.

Inzlingen - Ein Streit zwischen einem frisch verheirateten Paar in der Hochzeitsnacht hat für einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein Zeuge hatte wegen der lautstarken Auseinandersetzung der Eheleute am Donnerstagabend die Polizei gerufen.

Er hatte die 32-jährige Frau vor einer Gaststätte in Inzlingen (Kreis Lörrach) laut weinen gehört. Als eine Streife kam, hatte sich die Lage aber schon wieder beruhigt, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Deshalb kam es lediglich zu einer Ermahnung.

Grund für den Streit war demnach der Alkoholkonsum des 21 Jahre alten Ehemannes auf der Hochzeitsfeier.

Lesen Sie jetzt